Wir über uns

Die Volvo P1800 IG ist eine Interessengemeinschaft rund um die Volvo Baureihen P1800.  

Sie wurde 1978 gegründet. Nach einer Anzeige in der "Auto Motor und Sport" fand bereits 1979 ein erstes Treffen von Besitzern dieser Autos in Bad Bergzabern statt. Dort wurden die Weiterführung der IG und regelmäßige Jahrestreffen beschlossen. Später kamen noch dreitägige Treffen im Herbst dazu.  

Alle Treffen werden von wechselnden Mitgliedern organisiert. Auf diese Art und Weise sind immer wieder mehr oder weniger bekannte Städte und Ortschaften in Deutschland zu entdecken.  

Eine Rallye findet immer samstags während der Frühjahrstreffen statt. Allerdings stehen auch hier das Genießen und der Spaß im Mittelpunkt. Es geht bei den Treffen um die Begegnungen mit anderen Volvo-Begeisterten dieser Baureihen, aber vor allem um das Wiedersehen der Teilnehmer.  

Bei den Herbsttreffen findet immer eine Ausfahrt in die Umgebung statt, um die Gegend kennenzulernen.  

Bislang viermal fanden sogenannte "Eventwochen" statt: an die Loire zum französischen Treffen "50 Jahre Volvo P1800", sowie Fahrten in die Alpen, an die Mecklenburgische Seenplatte und nach Südschweden.  

Zum 15- und 30 jährigen Bestehen der IG führten einwöchige Reisen ins schwedische Göteborg und Umgebung.  

Ein weiterer Treffpunkt im Jahresprogramm der IG ist der Oldtimer Grand Prix am Nürburgring. Hier wird für unsere Mitglieder ein eigener Markenclub-Parkplatz durch die IG bereitgestellt.  

Die IG lebt durch das Engagement ihrer derzeit 118 Mitglieder. (Stand Juni 2016)


Mitgliedsbeitrag:

Aufnahmegebühr:

30 € pro Kalenderjahr

keine